NABU-Bonn.de NABU in... Swisttal

Nisthilfenaktion für Vorschulkinder in Morenhoven


(c) Peter Meyer / NABU Bonn 

Mit dem Bau von Insektenwohnungen und Vogelnistkästen führt der Ortausschuss von Morenhoven mit dem NABU Bonn eine mehrjährige Tradition nun fort.

Bei diesem Projekt können Kinder nicht nur ihr handwerkliches Geschick ausprobieren, es fördert auch Gemeinschaftssinn und stärkt darüber hinaus das Verständnis für die Umwelt.

Wildbienen und Wespen gehören zur Umwelt. Im Naturhaushalt haben beide sehr wichtige Funktionen. Wildbienen sind unverzichtbare Bestäuber der meisten Pflanzen. Viele Wespen sind unermüdliche Insektenjäger, die Unmengen an Raupen oder Blattläusen jagen, um damit ihre Nachkommenschaft zu ernähren. In vielen Gärten verlieren Bienen und Wespen immer mehr an Lebensraum und verschwinden immer weiter. Mit unabsehbaren Folgen!
Diesem Prozess entgegenzuwirken kann jeder helfen. Nisthilfen verbessern im Siedlungsbereich das knappe Nistangebot unserer kleinen Helfer, diesen Rückgang zu beeinflussen ist der Sinn unserer Aktion.

Auch unsere gefiederten Freunde, die Höhlenbrüter unter den Gartenvögeln profitieren von dem Bau der Nistkästen, denn in den meisten neuen Gärten der Siedlungen fehlen geeignete Bäume mit Höhlen, wo sie ihre Jungen aufziehen können.

Die Nistkästen wurden an geeigneten Bäumen an der Swist mit den Kindern angebracht, jeder Kasten wurde mit dem Namen des „Erbauers" versehen, um sie nach einigen Wochen aus der Ferne auf Bruterfolg zu kontrollieren. 

 

Schließen