NABU-Bonn.de Aktionen & Projekte Artenschutz

Vier mal flauschiges Glück

Nachwuchs bei den Uhus im NABU Schutzgebiet

Gleich vier Ringe hat es gebraucht, um alle Junguhus im Gebiet zu beringen. Damit können sich die Eulenschützer einmal mehr über ihre erfolgreichen Bemühungen freuen!

Vier mal flauschiges Glück [+]

Neue Wohnungen für unsere Langohren

Ausbau des Fledermaustunnels in Dünstekoven

Um die Bestände des Braunen Langohrs zu schützen, hat der NABU Bonn bereits im Jahr 2000 im Naturschutzgebiet Dünstekoven (ehemalige Kiesgrube) einen unterirdischen Abzugtunnel in ein Winterdomizil für Fledermäuse umgewandelt. Über die Jahre erfolgten regelmäßig Umbau- und Optimierungsarbeiten, die auch mit Umweltbildungsaktionen für Kinder verbunden wurden.

Neue Wohnungen für unsere Langohren [+]

Erfreulicher Zwischenstand am Krötenzaun

Über 1100 Tiere sicher über die Straße begleitet

Mit dem warmen und zum Teil auch feuchten Wetter der letzten Tag und Wochen ist die Amphibienwanderung so richtig in Schwung gekommen. Und so sind die Eimer auch gut gefüllt und die Kröten, Frösche und Molche finden ihren sicheren Weg ins Naturschutzgebiet.

Erfreulicher Zwischenstand am Krötenzaun [+]

Die Unken kommen!

Gelbbauchunken-Projekt

Am vergangenen Freitag fand in der Tongrube Oedingen eine Presseveranstaltung zum diesjährigen Auftakt des "Projektes zur Stärkung und Vernetzung von Gelbbauchunken-Vorkommen" statt, welches mit Mitteln des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit und vom Bundesamt für Naturschutz gefördert wird.

Die Unken kommen! [+]

Aktion "Schwalbenfreundliches Haus"

NABU Bonn zeichnet Bonner Milchbauern aus 

Gut Marienforst in Bonn-Bad Godesberg bietet ideale Lebensbedingungen für die Rauchschwalbe. In dem denkmalgeschützten Bauernhof bietet neben dem Kälberstall auch der Milchvieh-Stall Rauchschwalben Nistplatz und Futterstellen. Selbst im Innenhof finden die Schwalben Nistmaterial für den Bau ihrer Nester.

Aktion "Schwalbenfreundliches Haus" [+]

Auszeichnung schwalbenfreundlicher Häuser geht auch 2016 weiter

Obsthof Rönn und Familie Meyer ausgezeichnet

Auf dem Obsthof Rönn in Meckenheim-Ersdorf sind Schwalben gern gesehene Gäste. Vor einigen Tagen dankte Peter Meyer vom NABU Bonn der Inhaberin des Betriebes, Frau Rönn, mit der Plakette der NABU-Kampagne "Schwalbenfreundliches Haus" für ihren vorbildlichen Einsatz für die bedrohten Rauchschwalben.

Auszeichnung schwalbenfreundlicher Häuser geht auch 2016 weiter [+]

Mehlschwalben-Suchspiel

Wieviele Schwalben sind hier versammelt?

Mehlschwalben-Suchspiel [+]

NRV und NABU Bonn schaffen Wohnraum für Fledermäuse

In einem ehemaligen Wasserbunker der Stadt Rheinbach, der nicht mehr genutzt wird, montierte der NRV mit dem NABU Bonn neue Niststeine aus Ton.

NRV und NABU Bonn schaffen Wohnraum für Fledermäuse [+]

Springfrösche im Kottenforst mobil

Amphibienwanderung beginnt

(Dünstekoven, 24.2.16) Durch die ersten warmen Tage im Februar sind die Springfrösche im Kottenforst schon aktiv geworden. Sofort geht es zu den Gewässern im NSG Dünstekoven, wo schon die ersten Laichballen zu finden sind.

Springfrösche im Kottenforst mobil [+]

Wo die Nachtjäger schlafen gehen

Neues Fledermausquartier bei Rheinbach geschaffen

Rheinbach. Die Wohnung ist dunkel, muffig und feucht. Außerdem zieht es. An der Außenwand bröckelt der Putz. Den Bewohnern, die bald hier einziehen sollen, macht das nichts aus. Die hängen ohnehin nur den lieben langen Tag herum, und nachts ziehen sie durch die Gegend.

Wo die Nachtjäger schlafen gehen [+]

 

Naturschutz aktiv


Gemeinsam der Natur auf die Sprünge helfen - direkt vor der Haustür. mehr...

Aktuelle Termine

Sonntag, 25.09.2016
Ganztagesexkursion zur Königshovener Höhe
08:40 Uhr, Voraussichtlich Hbf Bonn, Gleis 1
Samstag, 01.10.2016
Zugvögel beobachten - European Birdwatch 2016
09:00 Uhr, NABU Naturschutzzentrum Am Kottenforst, Waldstr. 31, Swisttal-Dünstekoven
Mittwoch, 19.10.2016
NABU Herbstzaubereien
09:00 Uhr, NABU Naturschule Am Kottenforst, Waldstr. 31, Swisttal-Dünstekoven

Schließen