NABU-Bonn.de Natur erleben Termine Naturerlebnisprogramm

Naturerlebnisprogramm

in Bonn und dem links-rheinischen Rhein-Sieg-Kreis 

Abfahrzeiten der öffentlichen Verkehrsmittel nach bestem Wissen und Gewissen, aber ohne Gewähr (vor allem wegen evtl. Fahrplanwechsel). Bei Bildung von Fahrgemeinschaften bitte vorherige Anmeldung, im Übrigen können Sie ohne Anmeldung kommen. Spätestens beim Aussteigen aus Bus oder Bahn ist an den Ferngläsern zu erkennen, wer zur Exkursion will.

Neben den Exkursionen umfasst unser Naturerlebnis-Programm eine Reihe von "Aktiv-Terminen".

Freitag, 02.09.2016
Die Siegaue früher und heute
Naturkundliche Exkursion in das Naturschutzgebiet „Siegmündung“
Treffpunkt:Haltestelle Siegaue am P+R-Parkplatz an der Niederkasseler Str. (Bonn) nördlich der A 565
Uhrzeit: 16:00 Uhr, bis ca. 18:30 Uhr
zu erreichen mit Bus 550 und 551
Führung:Biologische Station Bonn / Rhein-Erft
Dipl.-Biol. Christian Chmela (0228 / 2495 799)
5 € pro Person, Familien 10 €. Bitte - wenn vorhanden - Lupen mitbringen und feste Schuhe anziehen!
 
Freitag, 09.09.2016
Wald zwischen Wildnis und forstlicher Nutzung
Wir besuchen unterschiedlich bewirtschaftete Wälder: ungenutzter Naturwald, traditionell bewirtschafteter Mittelwald, Wirtschaftswald. Welche Rolle spielt das Naturschutzprojekt „Villewälder“? Wie wird die Biologische Vielfalt im Wirtschaftswald erhalten?
Treffpunkt:Wanderparkplatz östlich von Bliesheim, Vorgebirgsstraße bis zum Waldrand folgen
Uhrzeit: 16:30 Uhr, bis ca. 18:30 Uhr
zu erreichen mit
Führung:Biologische Station Bonn / Rhein-Erft
Dipl.- Biogeogr. Karina Jungmann, Dipl.-Biol. Klaus Striepen (02243 / 92 16 52)

 
Sonntag, 11.09.2016
Spaziergang an den Bedburger Klärteichen
Die Bedburger Teiche haben sich zu einem bedeutenden Rastgebiet für ziehende Wasservögel entwickelt. Bei einem Spaziergang schauen wir, welche Vögel zu sehen sind.
Treffpunkt:Bruchstr., Bedburg-Blerichen
Uhrzeit: 09:30 Uhr, bis ca. 12:00 Uhr
Führung:NABU Kreisgruppe Bonn
Andreas Kepper (0228 / 253869)
Anmeldung erwünscht (optional). Ggf. an Wasserflasche und Sonnenschutz denken. Spenden sind willkommen.
 
Sonntag, 18.09.2016
Gedeckter Tisch für Blütenbesucher
Führung zu Wildbienen in den Botanischen Gärten Bonn: Wir wollen einen kleinen Einblick in die Vielfalt der Blütenbesucher und ihre Besonderheiten gewinnen.
Treffpunkt:Haupteingang Botanische Gärten, Meckenheimer Allee 171, Bonn-Poppelsdorf
Uhrzeit: 14:00 Uhr, bis ca. 16:00 Uhr
zu erreichen mit Bus 601-603 und 631
Führung:Biologische Station Bonn / Rhein-Erft
Dipl.-Biol. Diethelm Schneider (0228 / 2495 799)
5 €, Familien 10 € plus 3 € Eintritt pro Person in den Schlossgarten (sonntags). Ggf. Sonnenschutz nicht vergessen
 
Sonntag, 25.09.2016
Ganztagesexkursion zur Königshovener Höhe
Vögel der Feldflur zwischen Braunkohletagebau, Windparks und Rekultivierung. Wegen der Größe des Gebietes erkunden wir es mit Fahrrädern.
Treffpunkt:Voraussichtlich Hbf Bonn, Gleis 1
Uhrzeit: 08:40 Uhr, bis ca. 18:00 Uhr
Fahrt mit RB 27882 und RB 11810 bis Frimmersdorf.
Führung:NABU Kreisgruppe Bonn
Dr. Volker Lendowski (0228/465746)
Anmeldung unbedingt erforderlich. Bitte Fahrrad und Verpflegung für ein Picknick mitbringen. Spenden sind willkommen.
 
Samstag, 01.10.2016
Zugvögel beobachten - European Birdwatch 2016
Auch in diesem Jahr wird wieder europaweit der Vogelzug beobachtet, wir machen mit!
Treffpunkt:NABU Naturschutzzentrum Am Kottenforst, Waldstr. 31, Swisttal-Dünstekoven
Uhrzeit: 09:00 Uhr, bis ca. 14:00 Uhr
zu erreichen mit Bus 845, Haltestelle Waldstraße
Führung:NABU Kreisgruppe Bonn
Frank Wissing / Peter Meyer (0228 / 6196250)
Sie können auch später dazu stoßen, wir bleiben vor Ort. Für Rollstuhlfahrer geeignet. Spenden sind willkommen.
 
Samstag, 01.10.2016
Von Schleiereule, Waldkauz und Co
8- bis 13-jährige Kinder und ihre Eltern begeben sich auf die Suche nach den (un-)heimlichen Jägern der Nacht. Es gibt Spannendes über die Welt der Eulen zu erfahren und zu erleben. Möge das Forscherglück mit uns sein!
Treffpunkt:"Die Grüne Spielstadt" am Meßdorfer Feld, Auf dem Dransdorfer Berg, Bonn-Dransdorf
Uhrzeit: 18:30 Uhr, bis ca. 21:00 Uhr
zu erreichen mit Bus 610 oder 611 ab Bonn ZOB bis Haltestelle Hans-Sachs-Str.
Führung:NABU Kreisgruppe Bonn
Olaf Stümpel (0228 / 250459)
Anmeldung erforderlich. Erwachsene 6 €, Kinder 3 €. Taschenlampen dürfen mitgebracht werden.
 
Montag (Feiertag), 03.10.2016
Der Rodderberg im Frühherbst
Naturkundliche Wanderung zu Tieren und Pflanzen, Natur und Landschaft
Treffpunkt:Wanderparkplatz an der Broichhofkapelle bei Niederbachem
Uhrzeit: 10:00 Uhr, bis ca. 12:00 Uhr
zu erreichen mit Bus und Bahn: Vom Hbf Bonn bis Mehlem Bf, von dort mit dem Bus 857 bis zur Haltestelle Vulkanstr. Wachtberg
Führung:Biologische Station Bonn / Rhein-Erft
Dipl.-Biol. Oliver Schall (0228 / 2495 799)
5 € pro Person, Familien 10 €. Bitte feste Schuhe anziehen!
 
Donnerstag, 06.10.2016
NABU Abend
Vogeltaxi NABU Bonn - Vortrag über die Arbeit der Wildvogelpflegestation Kirchwald: "Der Weg zurück in die Freiheit"
Treffpunkt:Gaststätte Anno Tubac, Kölnstr. 47 (Ecke Kasernenstr.), Bonn-Altstadt
Uhrzeit: 19:30 Uhr, bis ca. 22:00 Uhr
Veranstalter:NABU Kreisgruppe Bonn
Andrea Friebe (Wildvogelpflegestation Kirchwald) (02254 / 846537)
Wir freuen uns über Mitglieder und interessierte Gäste
 
Samstag, 08.10.2016
Heil- und Giftpflanzen - Nebenwirkungen und Risiken ohne Apotheker
Die Natur vor der Haustür dient seit Jahrhunderten als Apotheke. Vorsicht ist bei der einen oder anderen Heilpflanze jedoch geboten. Der etwa 2,5h dauernde Spaziergang geht zunächst den Hohlweg hinauf. Wir genießen die Aussicht und wandern den Rude-Krützche-Weg wieder hinab.
Treffpunkt:Bonn-Lannesdorf, Sackgassenende des Langenbergsweg
Uhrzeit: 14:00 Uhr, bis ca. 16:30 Uhr
zu erreichen mit Bus 612 und 614
Führung:Biologische Station Bonn / Rhein-Erft
Dipl.-Biol. Jochen Groddeck (0228 / 24 95 799)
5 € pro Person, Familien 10 €.
 
Freitag, 21.10. - 22.10.2016
Fachgerechtes Schneiden von Obstbäumen: Zweitägiger, vertiefender Kurs mit Praxisteil
Nach Einführung in theoretische Grundlagen und Beurteilung von Pflanzware geht es im Praxisteil um Pflanz- und Pflegeschnitte, Einfluss von Alter, Ertrag und Sorte auf den Wuchs, Krankheiten sowie Werkzeug.
Treffpunkt:Wander-Parkplatz am Gudenauer Weg gegenüber Haus Elisabeth, Haltestelle Ippendorf Altenheim
Uhrzeit: 14:00 Uhr, bis ca. 17:00 Uhr
Leitung:Biologische Station Bonn / Rhein-Erft
Dr. Bernhard Arnold (0228 / 24 95 799)
30 € pro Person (15 € gehen in die Pflege von Obstwiesen). Begrenzt auf 15 Teilnehmer, daher Anmeldung erforderlich! Wenn vorhanden, bitte eigenes Werkzeug und Arbeitshandschuhe mitbringen
 
Samstag, 22.10.2016
Ohne Moos nichts los
Die Exkursion in das Klufterbachtal gibt einen kleinen Einblick in die Lebensweise und Artenvielfalt der Moose.
Treffpunkt:Ecke Hochkreuzallee / Kluferstr., Bonn-Friesdorf
Uhrzeit: 11:30 Uhr, bis ca. 14:30 Uhr
zu erreichen mit S-Bahn 62 bis Quirinusplatz, dort mit Bus 612 bis Haltestelle Hochkreuzallee
Führung:Biologische Station Bonn / Rhein-Erft
Dipl.-Biol. Peter Tautz (0160 / 95 08 34 72)
5 € pro Person, Familien 10 €. Bitte warme Kleidung anziehen und (falls vorhanden) 10 oder 20fach Lupe mitbringen!
 
Donnerstag, 03.11.2016
Natur- und Artenschutz im Rhein-Erft-Kreis
Trotz der intensiver Flächennutzung in weiten Teilen des Rhein-Erft-Kreises gibt es Gebiete mit einer großen Bedeutung für den Natur- und Artenschutz. In einem bunten Bildervortrag werden interessante Arten und ihre Lebensraumansprüche vorgestellt.
Treffpunkt:Naturparkzentrum Gymnich (Seminarraum Wasserwerkstatt oder Kino), Gymnicher Mühle 1, Erftstadt-Gymnich. Anfahrt s. www.naturparkzentrum-gymnichermuehle.de/anfahrt.html
Uhrzeit: 19:30 Uhr, bis ca. 21:00 Uhr
zu erreichen mit
Leitung:Biologische Station Bonn / Rhein-Erft
Dr. Matthias Schindler, Dr. Bernhard Arnold (0228 / 2495 799)

 
Freitag, 04.11. - 05.11.2016
Fachgerechtes Schneiden von Obstbäumen: 2-tägiger Schnittkurs mit Praxisteil
Theoretische Grundlagen und praktische Übungen: Beurteilung von Pflanzwaren, Pflanzschnitt, Pflegeschnitte von Bäumen in der Ertragsphase, Einfluss von Alter, Ertrag, Baumart und -sorte.
Treffpunkt:Umweltzentrum Friesheimer Busch in Erftstadt-Friesheim, Friesheimer Busch 1
Uhrzeit: 14:00 Uhr, bis ca. 17:00 Uhr
Leitung:Biologische Station Bonn / Rhein-Erft
Dr. Bernhard Arnold (0228 / 2495 799 )
30 € pro Person (15 € gehen in die Pflege von Obstwiesen). Begrenzt auf 15 Teilnehmer, daher Anmeldung erforderlich! Wenn vorhanden, bitte eigenes Werkzeug und Arbeitshandschuhe mitbringen!
 
Samstag, 05.11.2016
NABU-Naturwerkstatt: Feurige Experimente für Vater und Kind
Kleine Forscher von 7 bis 13 Jahren und ihre Väter/Großväter experimentieren mit Feuerholz, Weiden, Kerzen, Streichhölzern und Wunderkerzen. Das Glutenbrennen sowie das Feuerbohren bieten anspruchsvolle Versuche für jedes Alter.
Treffpunkt:NABU Naturschutzzentrum Am Kottenforst, Waldstr. 31, Swisttal-Dünstekoven
Uhrzeit: 10:30 Uhr, bis ca. 13:30 Uhr
zu erreichen mit Bus 845, Haltestelle Waldstraße
Führung:NABU Kreisgruppe Bonn
Olaf Stümpel ()
Anmeldung erforderlich. Nur über die VHS Rheinbach, Tel. 02226/9219-20 oder www.vhs-rheinbach.de. Bitte warm anziehen!
 
Sonntag, 06.11.2016
Wanderung an der Ahr
Wir beobachten Wasservögel im Winter. Zu erwarten sind Wasseramsel, Eisvogel und Gebirgsstelze.
Treffpunkt:Bahnhof Kreuzberg (Ahr)
Uhrzeit: 09:50 Uhr, bis ca. 14:00 Uhr
zu erreichen mit DB, 8:49 ab Bonn Hbf
Führung:NABU Kreisgruppe Bonn
Andreas Kepper (0228/253869)
Spenden sind willkommen.
 
Samstag, 12.11.2016
Spannungsgeladene Strom-Experimente für Vater und Kind
Mädchen/Jungs von 7-13 Jahre und ihre Väter experimentieren mit Flüssigkeiten, Metallen, Gummibärchen, Zitronen, Geld und Baumwolle. Wir bauen eine Batterie, eine Alarmanlage und erforschen die erneuerbaren Energien. Teamarbeit ist gefragt!
Treffpunkt:NABU Naturschutzzentrum Am Kottenforst, Waldstr. 31, Swisttal-Dünstekoven
Uhrzeit: 10:30 Uhr, bis ca. 13:30 Uhr
zu erreichen mit Bus 845, Haltestelle Waldstraße
Führung:NABU Kreisgruppe Bonn
Olaf Stümpel ()
Anmeldung nur über die VHS Bornheim www.vhs-bornheim.de (s. Sonderrubrik/Familienbildung)
 
Samstag, 19.11.2016
Wo sich Krähe und Dohle "Gute Nacht" sagen
Ein Besuch beim Krähenschlafplatz in der Bonner Rheinaue. Lernen Sie mehr über unsere schwarzen Wintergäste.
Treffpunkt:Parkplatz an der Ludwig-Erhard-Allee, Rheinaue Bonn
Uhrzeit: 16:00 Uhr, bis ca. 18:00 Uhr
zu erreichen mit Bus 610 oder 611, Haltestelle Ludwig-Erhard-Allee
Führung:NABU Kreisgruppe Bonn
Frank Wissing (0228 / 6196250)
Länge ca. 1,5 km. Für Rollstuhlfahrer geeignet. Spenden sind willkommen.
 
Sonntag, 27.11.2016
Gehölze im Winter am Katzenlochbach
Mit Hilfe einer Lupe lassen sich an Hand von Knospen, Rinde und Blattnarben die meisten Sträucher und Bäume auch im Winter erkennen.
Treffpunkt:Straße "Im Acker" vorm Eingang des Neuen Friedhofs Bonn-Ippendorf
Uhrzeit: 11:00 Uhr, bis ca. 14:00 Uhr
zu erreichen mit Bus 624, Haltestelle Ippendorfer Allee, von dort knapp 10 min zu Fuß
Führung:Biologische Station Bonn / Rhein-Erft
Dipl.-Biol. Peter Tautz (0160 / 95 08 34 72)
5 € pro Person, Familien 10 €. Bitte warme Kleidung und feste Schuhe anziehen sowie (falls vorhanden) eine 10-fach-Lupe mitbringen!
 
Donnerstag, 08.12.2016
Feldvogelmonitoring im Rhein-Erft-Kreis
Projektstand und Ergebnisse der Kartiersaison 2016.
Treffpunkt:Umweltzentrum Friesheimer Busch, Friesheimer Busch 1, Erftstadt-Friesheim.
Uhrzeit: 18:30 Uhr, bis ca. 21:00 Uhr
zu erreichen mit
Leitung:Biologische Station Bonn / Rhein-Erft
Dr. Matthias Schindler (0228 / 2495 799)
Anmeldung erbeten
 
Sonntag, 08.01.2017
Traditionswanderung am Rheinufer von Uedorf nach Hersel
Wir suchen nach Wintergästen und anderen Wasservögeln auf dem Rhein.
Treffpunkt:S-Bahnhaltestelle Uedorf (Bornheim)
Uhrzeit: 09:40 Uhr, bis ca. 13:00 Uhr
zu erreichen mit S-Bahn 16
Führung:NABU Kreisgruppe Bonn
Horst Feige ((02222/8477))
h.feige@nabu-bonn.de ACHTUNG: Keine Rundwanderung! Ferngläser und wetterangepasste Kleidung nicht vergessen. Spenden sind willkommen.
 
Naturerlebnis Exkursion Veranstaltung Aktionen

 

Naturerlebnis zum Download...


Das neue Naturerlebnis-Programm gibt es natürlich auch zum Download! 

mehr...

Schließen