NABU-Bonn.de Natur erleben Termine Naturerlebnisprogramm

Naturerlebnisprogramm

in Bonn und dem links-rheinischen Rhein-Sieg-Kreis 

Abfahrzeiten der öffentlichen Verkehrsmittel nach bestem Wissen und Gewissen, aber ohne Gewähr (vor allem wegen evtl. Fahrplanwechsel). Bei Bildung von Fahrgemeinschaften bitte vorherige Anmeldung, im Übrigen können Sie ohne Anmeldung kommen. Spätestens beim Aussteigen aus Bus oder Bahn ist an den Ferngläsern zu erkennen, wer zur Exkursion will.

Neben den Exkursionen umfasst unser Naturerlebnis-Programm eine Reihe von "Aktiv-Terminen".

Freitag, 01.07. - 03.07.2016
Eifelexkursion in die Dollendorfer Kalkmulde
Die Kalkeifel bietet eine artenreiche Flora. In Wäldern, Wiesen, Magerrasen und auf Äckern finden sich viele Arten, die in Bonn fehlen oder sehr selten sind. Abends gibt es die Möglichkeit zum gemeinsamen Bestimmen.
Treffpunkt:Vor der Biostation Bonn / Rhein-Erft, Auf dem Dransdorfer Berg 76, Bonn-Dransdorf. Die Anreise erfolgt in Fahrgemeinschaften
Uhrzeit: 11:00 Uhr, bis ca. 19:00 Uhr
zu erreichen mit
Führung:Biologische Station Bonn / Rhein-Erft
Dipl.-Biol. Peter Tautz (0228 / 2495 799)
95 € inklusive einer einfachen Gruppenunterkunft ohne Verpflegung und ohne Fahrtkosten. Teilnehmerzahl 8-16, Anmeldung erforderlich!
 
Samstag, 09.07. - 10.07.2016
Heimische Bienen und Wespen: Lebensweise, ökologische Bedeutung, Kennzeichen und Schutzmaßnahmen
Zweitägiges Seminar zur Biologie und Ökologie von Bienen- und Wespenarten, Exkursionen mit Bestimmungsübung, Schutz und Förderung, umweltpädagogische Projekte
Treffpunkt:Umweltzentrum Friesheimer Busch, Friesheimer Busch 1, Erftstadt-Friesheim
Uhrzeit: 10:00 Uhr, bis ca. 16:00 Uhr
Ein Transfer vom Bhf Weilerswist (Bahnstrecke Köln Hbf Richtung Euskirchen) kann organisiert werden.
Leitung:Biologische Station Bonn / Rhein-Erft
Dr. Matthias Schindler, Dipl.-Biol. Volker Mauss (0228 / 2495 799 )
Seminar der Natur- und Umweltschutz-Akademie des Landes NRW (NUA), Veranstaltungs-Nr. 065-16. 40 € inkl. Verpflegung an beiden Tagen. Anmeldeschluss 25.06.2016.
 
Samstag, 27.08.2016
Zeit der Heideblüte im Naturschutzgebiet „Ehemaliges Munitionsdepot Friesheimer Busch"
Wo einst die Panzermunition in Hütten vor sich hin dämmerte, entwickelte sich im Laufe der Zeit eine große Blütenvielfalt, von der auch viele Insekten profitieren. Gemeinsame Exkursion von Biostation und NABU Rhein-Erft.
Treffpunkt:Umweltzentrum Friesheimer Busch, Friesheimer Busch 1, Erftstadt-Friesheim
Uhrzeit: 14:00 Uhr, bis ca. 17:00 Uhr
Führung:Biologische Station Bonn / Rhein-Erft
Dr. Bernhard Arnold, Dr. Matthias Schindler (0228 / 2495 799)
5 € pro Person, Familien 10 €. Bitte ggf. wetterfeste Kleidung anziehen.
 
Sonntag, 28.08.2016
Sommerfest des NABU Bonn
mit mehreren Exkursionen in das sonst unzugängliche Schutzgebiet. Davor ab 12 Uhr Jahreshauptversammlung mit Wahlen
Treffpunkt:NABU Naturschutzzentrum Am Kottenforst, Waldstr. 31, Swisttal-Dünstekoven
Uhrzeit: 14:00 Uhr, bis ca. 18:00 Uhr
zu erreichen mit 845, Haltestelle Waldstraße
Veranstalter:NABU Kreisgruppe Bonn
(02254 / 84 65 37)
Gäste sind herzlich willkommen!
 
Samstag, 01.10.2016
Von Schleiereule, Waldkauz und Co
8- bis 13-jährige Kinder und ihre Eltern begeben sich auf die Suche nach den (un-)heimlichen Jägern der Nacht. Es gibt Spannendes über die Welt der Eulen zu erfahren und zu erleben. Möge das Forscherglück mit uns sein!
Treffpunkt:"Die Grüne Spielstadt" am Meßdorfer Feld, Auf dem Dransdorfer Berg, Bonn-Dransdorf
Uhrzeit: 18:30 Uhr, bis ca. 21:00 Uhr
zu erreichen mit Bus 610 oder 611 ab Bonn ZOB bis Haltestelle Hans-Sachs-Str.
Führung:NABU Kreisgruppe Bonn
Olaf Stümpel (0228 / 250459)
Anmeldung erforderlich. Erwachsene 6 €, Kinder 3 €. Taschenlampen dürfen mitgebracht werden.
 
Freitag, 04.11. - 05.11.2016
Fachgerechtes Schneiden von Obstbäumen: 2-tägiger Schnittkurs mit Praxisteil
Theoretische Grundlagen und praktische Übungen: Beurteilung von Pflanzwaren, Pflanzschnitt, Pflegeschnitte von Bäumen in der Ertragsphase, Einfluss von Alter, Ertrag, Baumart und -sorte.
Treffpunkt:Umweltzentrum Friesheimer Busch in Erftstadt-Friesheim, Friesheimer Busch 1
Uhrzeit: 14:00 Uhr, bis ca. 17:00 Uhr
Leitung:Biologische Station Bonn / Rhein-Erft
Dr. Bernhard Arnold (0228 / 2495 799 )
30 € pro Person (15 € gehen in die Pflege von Obstwiesen). Begrenzt auf 15 Teilnehmer, daher Anmeldung erforderlich! Wenn vorhanden, bitte eigenes Werkzeug und Arbeitshandschuhe mitbringen!
 
Donnerstag, 08.12.2016
Feldvogelmonitoring im Rhein-Erft-Kreis
Projektstand und Ergebnisse der Kartiersaison 2016.
Treffpunkt:Umweltzentrum Friesheimer Busch, Friesheimer Busch 1, Erftstadt-Friesheim.
Uhrzeit: 18:30 Uhr, bis ca. 21:00 Uhr
zu erreichen mit
Leitung:Biologische Station Bonn / Rhein-Erft
Dr. Matthias Schindler (0228 / 2495 799)
Anmeldung erbeten
 
Naturerlebnis Exkursion Veranstaltung Aktionen

 

Naturerlebnis zum Download...


Das neue Naturerlebnis-Programm gibt es natürlich auch zum Download! 

mehr...

Schließen