NABU-Bonn.de NABU in... Meckenheim Obere Mühle

Rheinische Landäpfel werden zu Saft


(c) B. Stahlschmidt und E. Dahl / NABU Bonn 

Der NABU setzt sich seit vielen Jahren für den Schutz von Streuobstwiesen und seltener Obstsorten ein.

Dank des freundlichen Klimas im Rheinland gedeihen viele Apfelsorten auf Streuobstwiesen. Eine davon ist die über 1 Hektar große Wiese an der Oberen Mühle in Meckenheim. Hier finden sich auch einige seltene Apfelsorten wie z. B.: Rheinischer Schafsnase, Krummstiel, Roter Booskop, Kaiser Wilhelm, Roter Bellefleur und Danziger Kantapfel.


(c) B. Stahlschmidt und E. Dahl / NABU Bonn 

Bei wunderbarem Wetter mit viel Sonnenschein startete der NABU mit vielen Helfern wieder die alljährliche Apfelernte an der Oberen Mühle. Eimer um Eimer sammelten die freiwilligen Helfer an diesem Vormittag die Äpfel. Die vielen Früchte werden in Gelsdorf zu Saft verarbeitet, der beim NABU Bonn bezogen werden kann. Herzlichen Dank an die Helfer und die tolle Bewirtung auf der Wiese.

 

Schließen